• Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider
  • Robert-Koch-Realschule Slider

Unser musisches Profil

Konzertabend 2013
Konzertabend 2013
Konzertabend 2013

Profilzweige MusikKlasse und KunstKlasse

An der Robert-Koch-Realschule spielt die Kultur seit jeher eine große Rolle. Alle Schüler der Schule erhalten, zusätzlich zum regulären Unterricht, eine besondere Förderung im Rahmen des musischen Profils der Schule. Dabei entscheiden sich Ihre Kinder entweder für den Profilzweig „Musikklasse“ oder „Kunstklasse".

Profilzweig „MusikKlasse“

Wer den Schwerpunkt „Musik“ wählt, folgt dem Weg, den Professor Hans Günther Bastian in seiner Studie aus dem Jahr 2001 beschrieb. Er stellte fest, dass Musik ein extrem wichtiger Bestandteil einer modernen Bildung sein kann. Schülerinnen und Schüler werden in unterschiedlichen Bereichen umfassend gefördert:
•    in der sozialen Kompetenz
•    in der Konzentrationsfähigkeit
•    in Ausdauer und Disziplin
•    in der Persönlichkeitsentwicklung
•    in der Motivation

Bisher angebotene Instrumente sind: Schlagzeug, Gitarre, Klavier, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Oboe und Trompete.

Im 1. Halbjahr werden die unterschiedlichen Instrumente vorgestellt. Im Dezember wählen die Kinder dann ihr Instrument aus.

 

Zeitraum: Klasse 5-9

 

Inhalt:

  • Instrumentenvorstellung und Instrumentenwahl in Klasse 5
  • Instrumentalunterricht auf dem gewählten Instrument in Kleingruppen von Klasse 5 bis Klasse 9
  • Regelmäßige Teilnahme am Klassenorchester bis Klasse 10
  • Auftritte an Konzertabenden der Schule, z.T. Auftritte außerhalb der Schule

 

Organisation:

  • ab 2. Halbjahr Klasse 5 zusätzlich eine Stunde pro Woche Instrumentalunterricht bei Lehrern der Stuttgarter Musikschule
  • ab Klasse 8 zusätzlich eine Stunde pro Woche Unterricht im Klassenorchester

 

Kosten:

  • einmalige Anschaffungskosten für das Instrument: je nach gewähltem Instrument zwischen € 800,- und € 1200,-
  • monatlich € 31,50 für den Instrumentalunterricht (€ 15.- bei Bonuscard)

 

Profilzweig „Kunstklasse“

Wer den Profilzweig „Kunst“ wählt, findet vielfältige Gelegenheiten, seine eigene Ausdrucksfähigkeit im künstlerisch-technischen Bereich zu schulen. Die Schülerinnen und Schüler eignen sich verschiedene grundlegende Arbeitsweisen der Bildenden Kunst und des Handwerks an, die ihnen in den kommenden Jahren erlauben, ihre eigenen künstlerischen Ausdrucksformen in diesen beiden Bereichen zu finden.

Auch in diesem Profilzweig entwickeln die Schüler durch die Arbeit an ihren Werken weitreichende Kompetenzen in den Bereichen Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und Selbstdisziplin. Durch die eigene gestalterische Tätigkeit sowie durch die Teilnahme an Ausstellungen innerhalb der Schule wird die Persönlichkeit gestärkt und es entsteht eine hohe innere Motivation. Das Wahrnehmen der Werke anderer und der konstruktive Umgang mit diesen Werken stärkt die soziale Kompetenz.

Zeitraum: Klasse 5-7

 

Inhalt:

  • Profilunterricht mit Erlernen kreativer Kunsttechniken
  • Exkursionen zu städtischen Museen und anderen Kunstausstellungen
  • Teilnahme an Workshops/ Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartnern
  • Präsentation eigener Werke bei schulischen Veranstaltungen

 

Organisation:

  • pro Schuljahr (5-7) zusätzlich eine Wochenstunde Profilunterricht in halber Klassenstärke mit individueller Betreuung
  • Projektartiges Arbeiten mit externen Kooperationspartnern (z.B. Druckstudio im Kinder- und Jugendhaus Vaihingen)

 

Kosten:

  • jährlicher Beitrag für Materialien und Kosten für externe Kooperationspartner in Höhe von € 80,-